Mit Sicherheit. 
High-Tech für immer neue Anforderungen.

Große Kontinuität. 
Ein Familienunternehmen in der dritten Generation.

Hohe Ansprüche. 
Flexibilität in allen Bereichen.

Ereignisse

Adventskalender 2023

Wir möchten Ihnen unsere ganz besondere Adventskalender-Aktion vorstellen. Die Kinder unserer Mitarbeiter haben wunderschöne Bilder zum Thema Weihnachten gemalt, die wir nun als Adventskalender präsentieren. Klicken Sie einfach auf die Pakete und öffnen Sie jeden Tag ein neues „Türchen“ mit einem zauberhaften Kunstwerk. Wir sind begeistert von der Kreativität und dem Talent unserer kleinen Künstler und freuen uns, dass wir diese besondere Aktion mit Ihnen teilen können. Lassen Sie sich von den Bildern verzaubern und genießen Sie die Vorweihnachtszeit mit uns.

Frau Lore Hafen tritt aus Geschäftsleitung zurück

Frau Lore Hafen tritt aus Geschäftsleitung zurück

Zu Beginn des Jahres 2023 hat Frau Lore Hafen beschlossen, ihre Position in der Geschäftsleitung der Sauter GmbH zu verlassen. Nach stolzen 70 Jahren, in denen sie maßgeblich zur erfolgreichen Entwicklung des Unternehmens beigetragen hat, wird Frau Hafen nun den wohlverdienten Ruhestand genießen. Ihre beeindruckende Karriere begann in der Firma ihres Vaters, Willy Sauter. Im Jahr 1960 wurde sie zur Kommanditistin der neu gegründeten KG ernannt. Als die Söhne Wolfgang und Hubert Hafen in den 80er-Jahren in das Unternehmen eintraten, wurde die Sauter GmbH gegründet und die Geschäftsführung aufgeteilt. Dank des enormen Engagements von Lore Hafen wurde das Unternehmen schnell zu einem führenden Präzisionshersteller ausgebaut.

Obwohl Frau Hafen sicherlich den ein oder anderen Tag im Büro verbringen wird, wird sie sich nun auf ihren wohlverdienten Ruhestand konzentrieren können. Wir möchten uns herzlich bei Frau Hafen für ihre langjährige Tätigkeit im Unternehmen bedanken und ihr für ihre unermüdliche Arbeit zur Weiterentwicklung des Unternehmens danken. Wir wünschen ihr alles Gute für den Ruhestand und sind uns sicher, dass sie weiterhin ein wertvoller Teil des Unternehmens bleiben wird.